Camsex Plattformen im Test

Willkommen auf Camsextestberichte.com - Dem unabhängigen Camsex Testportal im Deutschen Netz!

Das Internet wimmelt nur so von Camsex Plattformen, doch welche von ihnen ist wirklich empfehlenswert? Wir beantworten unseren Lesern diese Fragen mit ausführlichen und unabhängigen Testberichten.

Ausführliche Testberichte, spannende Reportagen und hilfreiche Tipps & Tricks aus der Welt des Webcam Sex sind unsere Leidenschaft, welche wir gerne mit den besuchern unseres Portals teilen.

Zu den Testberichten

Camsextestberichte ist 100% kostenlos

Süchtig nach Camsex?

Viele Menschen denken immer noch, dass man ausschließlich von Drogen süchtig werden kann, doch dies ist leider ein absoluter Trugschluss, man kann genauso gut von Gummibären süchtig werden, oder eben von frivolem Camsex. Wir wollen dieses sehr wichtige Thema in diesem Artikel mal etwas detaillierter durchleuchten und Euch vor allem über die ersten ernsten Anzeichen informieren, welche auf eine sich anbahnende Sucht hinwiesen können. Anschließend überreichen wir Euch dann das Wort und bitten Euch, Eure Erfahrungen bzw. Meinungen zu diesem Thema zu kommunizieren.

Sucht nach Camsex keine Seltenheit

Wenn man etwas von Sucht in der Deutschen Presse liest, dann geht es meistens um das Thema Drogen, etwas seltener kommt das Thema Spielsucht (Glücksspiel sowie Computerspiele) zur Sprache, von einer Sucht nach virtuellem Sex dürften die meisten Menschen allerdings noch nie etwas gehört haben. Dabei ist es durchaus möglich, süchtig nach Camsex zu werden, genauso wie es möglich ist, süchtig nach Gummibären zu werden. Tendenziell ist der Mensch nämlich sehr anfällig süchtig zu werden, nach allen Dingen die Ihm besonders viel Spaß machen oder besonders viel Freude bereiten. Wir haben diesbezüglich mal nachgeforscht und versucht zu erörtern, wie häufig es vorkommt, dass Menschen süchtig nach heißem Camsex werden. Die Ergebnisse dieser Nachforschung haben uns sehr überrascht, denn es scheint gar nicht so selten vorzukommen, dass Menschen süchtig nach Camsex werden, wobei dies allerdings fast ausschließlich Männer betrifft. Aktuell geht man davon aus, dass mindestens 10% aller Männer, welche regelmäßig Camsex im Internet praktizieren, süchtig nach diesem sind, eingestehen tun sich dies aber nur die Wenigsten, wie dies bei einer Sucht in den meisten Fällen der Fällen der Fall ist.

Suchtberatungen können Abhilfe schaffen

Hat man das Gefühl, nicht mehr ohne Camsex oder ein bestimmtes Webcam Girl leben zu können, ist dies ein erstes Anzeichen für eine eventuelle Sucht. Auch wenn man sein verfügbares Geld fast ausschließlich für Camsex ausgibt, sollten die Alarmglocken schrillen. Den Kopf in den Sand stecken muss man nun aber nicht, denn es gibt durchaus geeignete Mittel um diesem Problem Abhilfe zu schaffen. Den meisten Männern dürfte es wahrscheinlich ziemlich unangenehm sein über dieses Thema zu sprechen, doch es gibt einige diskrete Stellen, wo man dies im Vertrauen tun kann und auch sollte. Die erste Anlaufstelle sollte stets die Suchtberatung sein, welche für alle Süchte da ist, nicht nur für die nach Drogen. Dort kann man sein Anliegen vorbringen und auf kompetente Hilfe bauen, welche mit einem gemeinsam versucht das Problem zu erörtern und zu beseitigen. Eine Suchtberatungsstelle gibt es in fast jeder Gemeinde in Deutschland, bei der Sucht & Drogen Hotline (Tel.: 01805313031), welche Menschen aus allen Bundesländern hilft, kann man sich eine Beratungsstelle in seiner unmittelbaren Umgebung nennen lassen. Sollte irgendjemand von Euch das Gefühl haben süchtig nach Camsex zu sein, empfehlen wir einfach mal einen unverbindlichen Anruf bei der Hotline, schaden wird es definitiv nicht. Gerne nehmen wir auch Eure Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema an, das nachfolgende Kommentarformular steht Euch diesbezüglich wie gewohnt vollkommen anonym zur Verfügung.

<